fbpx

Erfahrungen mit CFD

✅ Spread bei EUR/USD : 0,70 pips
✅ Unbegrenztes Demokonto 
✅ Mindesteinlage bei 200 €
✅ Metatrader 4 & 5

 

 

 

Was ist Admiral Markets?

Admiral Markets ist ein gut regulierter Forex- und CFD-Broker, der seit 2001 in Betrieb ist. Ihr Unternehmenseigentümer, Admiral Markets cluster AS, hat seinen Sitz in Estland und besteht aus mehreren operativen Tochtergesellschaften. Admiral Markets wendet sich in erster Linie Associate in Nursing Einzelhändler und bietet Forschung und Ausbildung für neue Kunden Associate in Nursing. Dieser Broker bietet seinen Kunden ein ausgezeichnetes Upgrade für die grundlegenden MT4- und MT5-Handelsplattformen Associate in Nursing, wobei über four.000 Vermögenswerte zur Verfügung stehen, die Es den Händlern ermöglichen, eine ordnungsgemäße Diversifizierung der verschiedenen Vermögenswerte vorzunehmen. Die Spreads sind auf dem Zero MT4-Konto university nur zero,1 Pips aufgeführt. Die jüngsten Statistiken zeigen, dass etwa eighty two der Kunden von Admiral university Verlust arbeiten. Seit seiner Gründung hat Admiral Markets seine Dienstleistungen und sein Vermögen ständig erweitert. Sie expandiert weiterhin weltweit, führt ihren Geschäftsplan in aller Ruhe aus und erhöht gleichzeitig ihren Marktanteil.

 

Regulierung und Sicherheit

 

Admiral Markets AS, der Unternehmenseigentümer aller drei Admiral Markets-Maklerfirmen, wird in Estland von der estnischen Finanzaufsichtsbehörde (EFSA) für die wichtigsten Investitions- und Maklertätigkeiten innerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) reguliert. Das Unternehmen hat eine physische Präsenz in sechzehn Ländern und hat Kunden aus a hundred and ten Ländern. Admiral Markets Britain LTD wird von der money Conduct Authority (FCA) reguliert, während Admiral Markets Cyprus LTD unter dem Rahmen der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) operiert. Admiral Markets Pty LTD verfügt über eine australische Finanzdienstleistungslizenz (AFSL).

Jede operative Tochtergesellschaft unterliegt einem eigenen Regelwerk, was sich direkt auf die für Händler erbrachten Dienstleistungen auswirkt. Die britische Tochtergesellschaft ist eine Schwestergesellschaft der in Estland eingetragenen Firma. Kundengelder werden nach den Regeln des consumer Assets Sourcebook (CASS) behandelt, während das money Services Compensation theme (FSCS) Einlagen bis Zu einem Höchstbetrag von £85.000 schützt. Alle Händler, die sich im Rahmen der CySEC regulierten Maklertätigkeit registrieren lassen, unterliegen den EU-Bestimmungen. Dazu gehören die Richtlinie über Finanzinstrumente 2014/65/EU Oder River MiFID II sowie die five. Anti-Geldwäscherichtlinie der EU. Einlagen sind durch den Anlegerentschädigungsfonds (CIF) gemäß EU-Richtlinie 2014/49/EU geschützt, der Einlagen bis Zu twenty.000 € schützt.

Seit seiner Gründung hat sich Admiral Markets einen soliden RUF als vertrauenswürdiger, transparenter Broker erworben. Die vollständige Einhaltung der Richtlinie durch alle Regulierungsbehörden, die getrennten Kundengelder und der Schutz von Negativsalden schaffen ein sicheres Umfeld für die Verwaltung von Portfolios durch Händler. Admiral Markets AS veröffentlicht Finanzberichte auf seiner web site.

 

Gebühren

 

Eine Kombination aus Spreads und Provisionen macht den Großteil der Einnahmen von Admiral Markets aus. Zwei verschiedene Kontoarten implementieren eine unterschiedliche Preisstruktur. Die eine ist ein provisionsfreies Konto university höheren Spreads für Währungspaare, die andere besteht aus einem deutlich niedrigeren unfold gegen eine Gebühr. Aktien-CFDs und ETFs sind university einer Provision verbunden. Angesichts der Anzahl der Vermögenswerte, die eine breite Palette von Märkten abdecken, wird für jede Gruppe ein einzigartiger Preis festgelegt. Admiral Markets ist über alle Gebühren völlig clear und stellt auf seiner web site Beispiele zur Verfügung. Händler können alle relevanten Informationen direkt von den Handelsplattformen erhalten.

 Die Kommissionsgebühren hängen vom monatlichen Handelsvolumen auf dem Konto des Händlers ab. Es wird den Händlern empfohlen, jedes Handelskonto gründlich Zu prüfen, um das für ihre Umstände geeignete Konto auszuwählen. Das allgemeine Preisumfeld bleibt wettbewerbsfähig, insbesondere nach Anwendung von Volumenrabatten. Es gelten Swap-Sätze für fremdfinanzierte Übernachtpositionen. Aktien- und Index-CFDs sind Gegenstand von Kapitalmaßnahmen, z.B. Dividenden und Fusionen. Nach twenty four Monaten der Inaktivität fällt für einen positiven Kontostand eine monatliche Gebühr von ten € Associate in Nursing. Admiral Markets erhebt eine Währungsumrechnungsgebühr von 1 Chronicles. Ein- und Auszahlungsgebühren von Dritten können anfallen.

 Händler erhalten Spreads von nur zero,1 Pips auf den MT4/MT5-Nullkonten, Es wird jedoch eine Provision erhoben.

 

Was kann ich handeln?

 

Abhängig von der operativen Tochtergesellschaft werden den Kunden von Admiral Markets über seven.500 Vermögenswerte zur Verfügung gestellt. Ein Engagement auf dem Forex-Markt university forty nine Währungspaaren ist akzeptabel, aber bei weitem nicht ausstehend. university twenty seven Rohstoff-CFDs und thirty two Krypto-Währungspaaren bestehen ausgezeichnete Diversifikationsmöglichkeiten. Die 3.398 Aktien-CFDs und forty three Indizes, ergänzt durch 396 ETFs, sorgen für eine angemessene Asset-übergreifende Diversifizierung. Ein Versuch, der breiten Auswahl eine weitere Anlageklasse hinzuzufügen, ist university zwei Anleihen-CFDs offensichtlich.

Admiral Markets bietet Händlern ein solides Cross-Asset-Diversifikationspotenzial.

Einzigartige Merkmale

Admiral Markets bietet eine Reihe von Instrumenten Associate in Nursing, die als Volatilitätsschutz bezeichnet werden. Sie erweitern die verfügbaren Ordertypen um vordefinierte maximale Slippage, die Annullierung von unfinished Orders auf Preislücken, die Marktausführung und Teilausführung von Limit-Orders sowie die Aktivierung von Stop-Orders mittels Reverse Quotes. Sie verbessern die Fähigkeit eines Händlers, Portfolios während hochvolatiler Ereignisse Zu verwalten.

Professionelle Kunden qualifizieren sich für ein automatisches Cash-Back-Programm auf der Grundlage des Handelsvolumens. Der Basissatz beträgt $1 für $1.000.000 Handelsvolumen, was zehn Standardlosen entspricht. Es ist bedauerlich, dass nicht alle Händler Zugang Zu diesem Programm haben; in seiner gegenwärtigen type ist Es für die Mehrheit der Kunden unerreichbar.

Die MetaTrader Supreme Edition, die für alle Konten (einschließlich Demoversionen) kostenlos zur Verfügung steht, stellt den bedeutendsten Wert dar. Sie besteht aus Upgrades auf die unzureichenden Basisversionen der Handelsplattformen MT4 und MT5. Neben dem mercantilism Central-Plugin bieten das Indikator-Paket, das Connect-Tool und das Add-on world Opinion einen enormen Wert für manuelle Händler.

Eröffnung eines Kontos

Gemäß dem branchenüblichen Standardverfahren werden neue Kontoanträge über ein einfaches Online-Antragsformular bearbeitet. Das Verfahren gewährt neuen Händlern Zugang zum Admiral Markets Trader’s space. Neue Konten müssen, wie von den Regulierungsbehörden vorgeschrieben, überprüft werden, was durch die Zusendung einer Kopie der ID des Händlers und eines Wohnsitznachweises erfolgt. Nachdem die AML/KYC-Anforderungen erfüllt sind, werden die vollen Kontenfunktionen zur Verfügung gestellt.

 Das Kontoeröffnungsverfahren von Admiral Markets ist der Industriestandard

 

Einzahlungen und Abhebungen

 

Einzahlungs- und Abhebungsmöglichkeiten sind leider nur auf Banküberweisungen, Kredit-/Debitkarten und Skrill beschränkt. Angesichts der ständig wachsenden Liste von globalen alternativen Zahlungsanbietern stellt dieser Bereich bei Admiral Markets einen Bereich dar, der dringend einer Verbesserung bedarf. Für Skrill wird eine Gebühr von zero,9% university einer Mindestgebühr von $1/€1 erhoben. Die anderen Optionen sind gebührenfrei, aber Gebühren von Drittanbietern sind generell anwendbar. Zwei kostenlose Abhebungen professional Monat reichen aus, um die meisten Gebühren Zu eliminieren. Die Bearbeitungszeiten reichen von sofort bis Zu drei Werktagen. Obwohl der gesamte Prozess den Industriestandards entspricht, werden dringend mehr Zahlungsoptionen benötigt.

Admiral Markets unterstützt nur Banküberweisungen, Kredit-/Debitkarten und Skrill.