fbpx

✅ günstige Gebühren 
✅ Schneller Identitätsprüfungsprozess
✅ Handelspaare verfügbar mit JPY, EUR und USD

Allgemeine Infos

BitFlyer ist einer der großen Drachen in der Welt der Krypto-Börsen. Er kommt aus Japan und startete am 9. Januar 2014. Das Land der Sushi und Ninjas hat nicht nur ein beeindruckendes kulturelles Erbe, sie haben auch viele Krypto-Börsen, aber BitFlyer wird allgemein als die größte angesehen. Für diese Aussage gibt es auch eine Menge Unterstützung. Ein Beispiel ist der Virtual Currency & Cryptocurrency Trading Services Questionnaire von Macromill Internet Research, der zeigte, dass Bitflyer tatsächlich die meistgenutzte Kryptobörse in Japan ist.

Diese Überprüfung konzentriert sich auf den „ursprünglichen BitFlyer“, d. h. BitFlyer Japan. Es gibt aber auch, vermutlich aus regulatorischen Gründen, einen BitFlyer Europe und einen BitFlyer USA.

Die Börse gibt auf ihrer Website an, dass sie global, leistungsstark und sicher ist.

 

Handelsvolumen

Zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieses Berichts (18. März 2020, mitten in der Krise mit COVID-19) hatte BitFlyer laut Coinmarketcap ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 82,1 Millionen USD. Dies brachte die Plattform auf Platz Nr. 66 auf der Liste der Börsen der Welt mit dem höchsten 24-Stunden-Handelsvolumen. Beeindruckend, sicher, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen.

 

BitFlyer Bewertung

Ein Krypto-Austausch-Führer muss Bewertungen aller Krypto-Börsen da draußen bieten, so dass Sie die richtige für Sie finden können. Diese Bewertung von BitFlyer besteht aus vier Teilen: allgemeine Informationen, Gebühren, Einzahlungsmethoden und Sicherheit.

Die Börse behauptet auf ihrer Website, sie sei global, leistungsstark und sicher.

 

US-Investoren

US-Investoren können bei BitFlyer handeln, allerdings nur bei einer anderen Einheit der BitFlyer-Firmengruppe, die BitFlyer USA heißt.

 

Handelsvolumen

 

Zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieses Berichts (18. März 2020, mitten in der Krise mit COVID-19) hatte BitFlyer laut Coinmarketcap ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 82,1 Millionen USD. Dies brachte die Plattform auf Platz Nr. 66 auf der Liste der Börsen der Welt mit dem höchsten 24-Stunden-Handelsvolumen. Beeindruckend, sicher, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen.

 

Mobile Unterstützung

Diese Plattform ist nicht nur von Ihrem Desktop verfügbar, Sie können auch über Ihr Handy darauf zugreifen. Die meisten Trader in der Kryptowelt führen ihre Trades heute über den Desktop aus (etwa 70% oder so). Allerdings gibt es natürlich auch Leute da draußen, die das auch von ihrem Smartphone aus tun wollen. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, dann kann diese Plattform immer noch für Sie sein.

 

BitFlyer Handelsansicht

Verschiedene Börsen haben unterschiedliche Handelsansichten. Und es gibt keine „diese Übersicht ist die beste“-Ansicht. Sie sollten selbst sehen, welche Handelsansicht am besten zu Ihnen passt. Was die Ansichten normalerweise gemeinsam haben, ist, dass sie alle das Orderbuch oder zumindest einen Teil des Orderbuchs, ein Preisdiagramm der gewählten Kryptowährung und die Orderhistorie zeigen. Sie haben normalerweise auch Kauf- und Verkaufsboxen. Bevor Sie sich für eine Börse entscheiden, versuchen Sie, einen Blick auf die Handelsansicht zu werfen, damit Sie sehen können, ob sie sich für Sie richtig anfühlt. Unten sehen Sie ein Bild der fortgeschrittenen Version der Handelsansicht bei BitFlyer (in der fortgeschrittenen Pro Exchange gibt es auch eine einfachere Version namens Easy Exchange):

 

BitFlyer-Gebühren

Die Gebühren von BitFlyer bestehen aus Einzahlungsgebühren, Handelsgebühren und Auszahlungsgebühren.

Die Einzahlungsgebühren variieren je nachdem, wie Sie einzahlen.

Die Handelsgebühren sind pauschal 0,20%, d.h. sowohl Taker als auch Maker zahlen 0,20% des gesamten Orderwertes des Trades als Gebühr an BitFlyer.

Abhebungsgebühren sind auf 0,0008 BTC für BTC-Abhebungen festgelegt.

Mehr zu diesen Gebühren weiter unten.

 

BitFlyer Handelsgebühren

Viele Börsen erheben sogenannte Taker-Gebühren von den Takern und sogenannte Maker-Gebühren von den Makern. Taker sind die Leute, die Liquidität aus dem Orderbuch entfernen, indem sie bereits erteilte Aufträge annehmen, und Maker sind diejenigen, die diese Aufträge erteilen. Die Hauptalternative dazu ist, einfach „pauschale“ Gebühren zu erheben. Flat Fees bedeuten, dass die Börse dem Taker und dem Maker die gleiche Gebühr berechnet.

Diese Plattform bietet Flat Fees an. Sie berechnet sowohl Takern als auch Makern 0,20 %. Der weltweite Branchendurchschnitt liegt seit langem bei 0,25 %. Viele Börsen haben nun damit begonnen, ihre Handelsgebühren noch weiter zu senken, aber wir denken, es ist fair zu sagen, dass die Handelsgebühren von BitFlyer immer noch im Einklang mit dem globalen Branchendurchschnitt sind.

 

BitFlyer Abhebungsgebühren

Die Plattform erhebt eine Abhebungsgebühr in Höhe von 0,0004 BTC, wenn Sie BTC abheben. Diese Gebühr liegt auch etwas unter dem Branchendurchschnitt, der – als wir das letzte Mal eine empirische Studie über die Abhebungsgebühren aller Börsen durchgeführt haben – bei etwas über 0,0006 BTC pro BTC-Abhebung lag.

 

Einzahlungsmethoden

BitFlyer akzeptiert Einzahlungen sowohl per Banküberweisung als auch per Kreditkarte. Viele Krypto-Investoren sehen das natürlich als sehr positiv an. Es macht BitFlyer auch zu dem, was wir eine „Entry-Level-Börse“ nennen, wo neue Krypto-Investoren ihre ersten Schritte in die spannende Krypto-Welt machen können.

Wenn wir von Einzahlungsmethoden sprechen, müssen wir auch erwähnen, dass BitFlyer tatsächlich PayPal-Zahlungen akzeptiert. Nicht viele Börsen lassen ihre Nutzer über PayPal zahlen, so dass dies eine Feder im Hut für BitFlyer ist.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass für BitFlyer Japan, können Sie nur Zahlungen mit japanischen Kreditkarten machen.