fbpx

CFD Broker Details

✅ Mehr als 3.000 Werte zum handeln
✅ MetaTrader 4 + Eigene Plattform
✅ Bonussystem verfügbar
✅ Mobile Trading (IOS/Android)

 

Was ist ETX Capital?

ETX Capital ist der Brokername der Monecor (London) LTD, die 1965 gegründet wurde und seitdem stetig gewachsen ist. ETX Capital wurde im Jahr 2002 als Einzelhandelsunternehmen unter dem Namen TradIndex gegründet und dann in ETX Capital umbenannt. Dies geschah, um die angebotenen Dienstleistungen widerzuspiegeln. ETX ist ein Akronym für elektronischen Handel (E), Telefonhandel (T) und Ausführung (X). Als gut lizenzierter und regulierter Online-Broker bietet ETX seinen mehr als 55.000 Tradern die firmeneigene Handelsplattform ETX TraderPro und Zugang zu über 5.000 Assets in sechs Märkten.

 

Das Modell der sofortigen Ausführung von ETX lässt auf einen NDD-Betrieb schließen. Die Spreads sind eng und ETX Capital ist transparent über alle anfallenden Handelskosten. Die Hebelwirkung ist gestaffelt und die Kundengelder sind segregiert. Eine Sache, die ETX Capital auszeichnet, ist, dass die Muttergesellschaft, Monecor (London) LTD, an der Londoner Börse (LSE) notiert ist. Die firmeneigene Handelsplattform hat sowohl 2018 als auch 2019 mehrere Auszeichnungen für die Technologie der Handelsplattform und die Ausbildung gewonnen, obwohl wir es in der Regel vorziehen, jeden Broker selbst zu testen, anstatt sich auf „Branchenauszeichnungen“ zu verlassen, die möglicherweise nicht ganz unvoreingenommen sind .

 

Regulierung und Sicherheit

 

Monecor (London) LTD, der Eigentümer und Betreiber von ETX Capital, ist in Großbritannien unter der Firmennummer 00851820 registriert. Im Laufe dieser ETX Capital-Überprüfung haben wir herausgefunden, dass das Unternehmen am 16. Juni 1965 gegründet wurde, was es zu einem der ältesten Forex-Broker macht, die es gibt, und seine Geburt als Unternehmen Jahrzehnte vor der Geburt des Internets und des Online-Forex-Handels ansetzt. Es ist autorisiert und wird von der Financial Conduct Authority (FCA) unter der Registrierungsnummer 124721 reguliert. Die Kundengelder bleiben gemäß den Vorgaben der Regulierungsbehörde getrennt und sind durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) bis zu £85.000 im unwahrscheinlichen Fall eines finanziellen Ausfalls geschützt.

 

Monecor (Europe) LTD (ehemals Minden Investments and Insurance Advisers and Sub Agents LTD), eine operative Tochtergesellschaft von Monecor (London) LTD, wurde am 13. September 2002 in Zypern unter der Registrierungsnummer C114460 registriert. Sie ist von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der Lizenznummer 096/08 zugelassen und reguliert. Wie von der Aufsichtsbehörde vorgeschrieben, bleiben die Gelder segregiert und durch den Investor Compensation Fund (CIF) geschützt. Da Zypern ein EU-Mitglied ist, gilt die grenzüberschreitende Regulierung in allen Mitgliedsstaaten und die Firma ist konform mit dem MiFID II Regulierungsrahmen sowie der 4.

 

Ausführlichere Informationen finden Sie auf ihrer Website. Die Transparenz bei ETX Capital ist seriös und das Unternehmen hält alle Vorschriften ein; Trader können sich darauf verlassen, dass ihr Kapital gut geschützt ist.

Monecor (London) LTD Regulierung

 

Gebühren

 

ETX Capital verdient den Großteil seiner Einnahmen mit Spreads auf Währungspaare und Kommissionen, die auf CFDs erhoben werden. Die Spreads auf Währungspaare im ETX TraderPro-Konto beginnen bei nur 0,6 Pips mit einem durchschnittlichen Spread von 0,81 Pips im EUR/USD. Trader, die den Handel über die MT4-Handelsplattform bevorzugen, erhalten für EUR/USD Spreads ab 0,8 Pips mit einem durchschnittlichen Spread von 1,01. Die CFD-Provisionen für den Aktienhandel liegen sowohl im ETX TraderPro-Konto als auch im MT4-Konto bei nur 0,1%. Eine detaillierte Auflistung aller Handelskosten für beide Handelsplattformen stellt ETX Capital auf seiner Website zur Verfügung.

Auch für Overnight-Positionen gelten Swap-Sätze und ETX Capital berechnet den Interbankenmarktsatz plus 1,35% p.a. Trader erhalten alle Informationen innerhalb des ETX TraderPro-Kontos auf dem Handelsticket.

 

Konto-Typen

 

ETX Capital bietet ein CFD-Handelskonto für alle Trader an. Es gibt keine unterschiedlichen Kontotypen, und Trader aller Level und aller Einzahlungsbeträge werden gleich behandelt. Dies war eine interessante Feststellung während unseres ETX Capital-Tests, da gestaffelte Dienstleistungen in letzter Zeit bei anderen Forex-Brokern recht beliebt geworden sind, die oft bessere Dienstleistungen für höhere Einzahlungen anbieten. Der angebotene Hebel hängt von dem gehandelten Vermögenswert ab, während größere Positionsgrößen zu einem niedrigeren angebotenen Hebel führen.

Trader können sich als professionelle Trader qualifizieren, was zu einem geringeren Schutz als bei Retail-Tradern führt, aber auch zu einem besseren Leverage. Dies ist die einzige Art und Weise, in der ETX Capital wirklich zwischen Händlern auf verschiedenen Ebenen differenziert. Trader können sich für ein Upgrade auf den Profi-Status bewerben, müssen aber mindestens 500.000 € liquide Mittel haben, ein Jahr Erfahrung auf den Finanzmärkten haben und mindestens zehn Trades von signifikanter Größe in vier aufeinanderfolgenden Quartalen platziert haben.

CFD-Konten sind der einzige angebotene Kontotyp bei ETX Capital.

Einzigartige Merkmale

 

Das Alleinstellungsmerkmal, das ETX Capital am meisten auszeichnet, ist seine ETX TraderPro Plattform; dies hebt es von den meisten seiner Konkurrenten ab und erlaubt diesem Brokerage, in der obersten Reihe des heutigen ultrakompetitiven Marktsektors zu konkurrieren. Eine weitere wichtige Tatsache, die hervorzuheben ist, ist die Tatsache, dass dieses Unternehmen seit 1965 im Finanzsektor tätig ist, was es von den meisten, wenn nicht sogar von allen großen Spielern im Online-Brokerage-Bereich unterscheidet. Monecor (London) LTD, der Eigentümer und Betreiber von ETX Capital, war schon vor dem Aufkommen des Internets da, hat die Zeit von analog zu digital überbrückt und dann eine hochmoderne Handelsplattform geschaffen. Die Erfahrung des Teams hinter ETX Capital ist zweifellos ein weiteres Alleinstellungsmerkmal.

Trader, die es vorziehen, ihre Handelskonten auf der MT4-Plattform zu verwalten, haben Zugang zu einem VPS, der es ihnen ermöglicht, ihre autonomen Handelslösungen 24/7 zu betreiben. Es wurden keine zusätzlichen Kosten für diesen Service erwähnt und wenn dies tatsächlich der Fall ist, stellt es einen weiteren großartigen Service dar, den ETX Capital anbietet und der es von den meisten anderen Online-Brokern abhebt.

Einzahlungen und Abhebungen

 

ETX Capital bietet die folgenden Einzahlungsmethoden an: Banküberweisung, Visa Debit/Kreditkarte, MasterCard Debit/Kreditkarte, Skrill, Neteller, Sofort, GiroPay und China Union Pay. ETX Capital erhebt keine Gebühren für Einzahlungen, was branchenüblich ist, aber Abhebungen unter £100 oder dem entsprechenden Währungsbetrag werden mit £10 berechnet. Einzahlungen und Abhebungen müssen von einem Konto aus erfolgen, das mit dem ETX Capital-Konto übereinstimmt. Es können Fremdgebühren von Banken oder Zahlungsabwicklern anfallen.

 

Alle Auszahlungsanträge, die vor 14:00 Uhr gesendet werden, werden noch am selben Tag bearbeitet; Überweisungen sowie Kartenüberweisungen können zwischen 24 Stunden und sieben Werktagen dauern. Dies hängt vom Standort des Kunden ab. Einzahlungen werden sofort gutgeschrieben, bei Banküberweisungen innerhalb von zwei Stunden.

Eine Konto-Inaktivitätsgebühr in Höhe von £25 oder dem entsprechenden Währungsbetrag gilt für alle Konten, die sechs Monate lang keine Handelsaktivität aufweisen; sollte ein Konto reaktiviert werden, erstattet ETX Capital die letzten drei monatlichen Inaktivitätsgebühren.

 

 

ETX Capital ist der Handelsname des britischen Brokerhauses Monecor Ltd. mit Sitz in London. Die Geschichte des Brokerhauses, das auch Mitglied der traditionellen Londoner Börse ist, reicht bis ins Jahr 1965 zurück, als das Unternehmen gegründet wurde.

Seit 2002 werden die Online-Aktivitäten unter dem Namen Trade Index durchgeführt. Seit 2007 firmiert sie unter dem Markennamen ETX Capital und seit 2010 wird sie in deutscher Sprache unterstützt.

Als Market Maker bietet ETX Capital seinen Kunden den CFD-Handel an. Der Schwerpunkt liegt auf dem Handel mit CFDs auf Forex und CFDs auf Einzelaktien. Die Produktpalette umfasst auch CFDs auf Indizes und Rohstoffe sowie ETF- und Fondshandel.

 

 

Regulierung/ Sicherheit: Ist der Broker seriös oder nicht?

Ein erstklassiger kundenorientierter Ansatz ist eine der wichtigsten Prioritäten für CFD-Broker. Das Portal ist ständig in verschiedenen Sprachen verfügbar und kann von deutschsprachigen Nutzern leicht gelesen werden. Die angebotenen Basiswerte werden nach den höchsten Sicherheitsstandards gehandelt. Da sich der Hauptsitz der Betreiber in London befindet, gelten automatisch die strengen und komplexen Regeln der British Financial Conduct Authority (FCA).

 

Ein wichtiger Teil der derzeitigen Verpflichtung bezieht sich auf den Schutz der Anlagen der Benutzer. Das Kapital des Kunden und das Kapital des Unternehmens sollten beispielsweise unabhängig voneinander verwaltet werden, damit im Falle eines Konkurses das gezahlte und verdiente Geld wieder zurückgezahlt werden kann. Zusätzliche Sicherheiten werden durch das Financial Services Compensation Scheme bereitgestellt: Einlagen von bis zu 50.000 £ sind gesetzlich geschützt! 

 

Ein geringes Restrisiko besteht, wenn der Umsatz die Budgetgrenze überschreitet. Der Datenschutz basiert auch nicht auf leeren Versprechungen. Kundendaten werden nicht an unbefugte Dritte verkauft und können nicht eingesehen werden. Sie werden nur verwendet, um eine ununterbrochene Geschäftstätigkeit zu gewährleisten. Ausgenommen ist nur der Verdacht auf vom Kunden begangene Straftaten.

 

Wie ist das Handelsangebot 

Das CFD-Portfolio der Aktie ist beeindruckend. Insgesamt stehen mehr als 1100 internationale Aktien zur Verfügung. Ob Währungs-, Rohstoff- oder CFD-Index, Aufträge werden je nach Bedarf sofort ausgeführt und in weniger als einer Sekunde bearbeitet.

Die Handelsbestätigungen gingen im Durchschnitt nach wenigen Sekunden ein. Neukunden wählen vor der ersten Teilnahme am Handel die Kontoart „Binär“, „Trader“ und „Trader Pro“.

Während die Trader- und Binärmodelle mit festen Spreads arbeiten, bietet das Trader Pro-Konto sogar variable Spreads, die deutlich niedriger sein können als die üblichen Spreads. Im Gegensatz zu anderen Kontenmodellen muss die Einlage jedoch mindestens 750 Euro betragen.

Handelskonditionen

Unsere Erfahrungen mit ETX Capital haben gezeigt, dass der Broker sehr daran interessiert ist, neue und treue Kunden zu gewinnen. Während andere Anbieter auf hohe Mindesteinlagen setzen, beträgt die erste Einzahlung nur 100 Euro.

Die Kontoführung ist kostenlos, und der Broker übernimmt sogar die Kosten für die erhaltenen Transaktionen. Nachdem die erste Einzahlung akzeptiert wurde, werden die Beträge ab 1 Cent akzeptiert.

Ein hohes Budget ist daher nicht die wichtigste Voraussetzung dafür, dass Sie lernen, von Grund auf zu handeln und Ihr Glück beim Trading zu versuchen.

Konto-/ Depoteröffnung 

Die Eröffnung eines Wertpapierdepots erfolgt in mehreren Schritten, bevor der Nutzer nach Prüfung seiner Daten an den Geschäften teilnehmen kann. Da der Broker die aktuelle Rechtslage der FCA unterliegt, ist das Verfahren nahezu identisch mit dem anderer Anbieter.

Der Kunde ist verpflichtet, zahlreiche Angaben über seine Finanzlage und seine bisherigen Erfahrungen zu übermitteln und zu bestätigen, dass ihm die Gefahr des Handels bekannt ist.

Die Anforderung großer Mengen an personenbezogenen Daten kann leicht irreführend sein, bestätigt aber nur, dass die Betreiber alle Vorschriften einhalten. Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen ist es dem Anleger möglich, eine Mindesteinlage von 100 Euro einzuzahlen.

Ein- und Auszahlung beim Broker 

ETX Capital bietet seinen Investoren eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten. Sie können Geld per Kreditkarte, Skrill, Neteller und Online-Überweisung einzahlen. Eine Banküberweisung ist ebenfalls möglich. ETX Capital berechnet keine Bearbeitungsgebühren.

In den FAQs von ETX Capital wird festgestellt, dass den Investoren Werbeaktionen angeboten werden. Auf der Website sind jedoch keine weiteren Informationen verfügbar. Es wird lediglich erklärt, dass sich Anleger an ihren Kundenbetreuer wenden sollten, wenn sie von diesem Angebot Gebrauch machen wollen.

Gibt es ein Demokonto bei ETX Capital? 

Das Demo-Konto ist sofort nach der Registrierung verfügbar und ermöglicht es Ihnen, mit fiktivem Geld zu handeln. So können die Nutzer das volle Risiko eingehen, ohne große Verluste zu befürchten.

Das haben wir auch beim Testen von AVATrade oder CMC Markets gelernt. Werden parallel dazu die ersten Marktanalysen durchgeführt, wird die effektive Handelsstrategie nahezu offensichtlich.

Ein Demokonto kann nur für 2 Wochen genutzt werden, danach steht nur noch das Live-Cash-Konto zur Auswahl. Dank des umfangreichen Bildungsangebots können sich die Anwender weiterhin auf eine kontinuierliche Schulung und zahlreiche fachkundige Beratung verlassen.

Vorteile | Nachteile 

+ EU- regulierter Broker 

+ drei verschiedene Handelsplattformen

+ Mobiler Handel ist möglich

+ geringer Spreads

+ hohe Hebel

+ umfangreiches Bildungsangebot

 

– Demokonto zeitlich begrenzt auf 2 Wochen

– 100€ Mindesteinzahlung

Ergebnis des ETX Capital Test

Unsere Erfahrung mit ETX Capital bestätigt, dass ein Broker ein echter Allrounder für jede Situation ist. Abgesehen von einem kurzen Demo-Account gibt es keine nennenswerten Nachteile.

Die Anzahl an umfangreichen Webinaren und Seminaren sorgt dafür, auch Personen, die keine Erfahrung in diesem Bereich haben, einen ersten Einstieg zu ermöglichen und ihr Wissen ständig zu erweitern.

Die Vielfalt des Brokers zeigt sich in individuellen Konten Modellen und Handelsplattformen wieder. Die Erfolgsaussichten sind hoch, und die Gelder des Kunden werden sicher aufbewahrt und bis zu 20.000 britische Pfund geschützt.