fbpx

Fintego Bewertung

✅ Professionelle Verwaltung des Vermögen
✅ Anlagenstrategien Individuell
✅ Geringe Mindesteinlage

Robo Advisor Ratgeber – Der Test mit Fintego 

Die Firma ist eine Tochtergesellschaft der Commerzbank, ist Robo Advisor, der es Kunden ermöglicht, in Indexfonds (ETFs) zu investieren. Obwohl Kunden hier nicht mit einem persönlichen Beratungsgespräch rechnen können, hilft ihnen eine automatisierte Anfrage nach individuellen Anlagepräferenzen, das Ziel einer zumindest individuell optimalen Anlage zu erreichen.

In unserem fintego-Test möchten wir im Detail aufzeigen, was Kunden von einem Anbieter erwarten können, welche Anlagestrategien es gibt und welche Kosten für das Geldmanagement zu erwarten sind.

Darüber hinaus ist dies auch eine Form der finanziellen Investition, so dass Sicherheits- und Seriositätsfragen natürlich eine wichtige Rolle spielen. Ob dies ein ernsthaftes Angebot ist oder ob Betrug in Betracht gezogen werden kann, wollen wir herausfinden.

Und auch hier haben wir unseren Test genau unter die Lupe genommen. Schließlich wollen wir in den folgenden Abschnitten klären, wie Ein- und Auszahlungen funktionieren und ob die Kunden mit einem zusätzlichen Bonus rechnen können. Weitere Aspekte sind Support, Wartung und Service sowie die mobile Nutzung. Im ersten Teil möchten wir jedoch unsere Gesamterfahrungen mit Fintego darstellen.

 

Robo Advisor im Test – Fintego im Fokus

 

Grundsätzlich müssen bei der Geldanlage hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit und Seriosität gestellt werden. Hohe Rentabilitätserwartungen deuten jedoch oft auf Betrug hin, und die Anleger riskieren unter Umständen einen vollständigen Verlust ihrer Einlagen. Allerdings sind solche Befürchtungen im Falle vonFintego völlig ungerechtfertigt. Die Anlagestrategie und die eingesetzten Instrumente werden transparent dargestellt.

Zur Umsetzung der Strategie wird ein Depot bei einer deutschen Bank, nämlich bei der Commerzbank als Muttergesellschaft oder ihrer Tochtergesellschaft ebase, eröffnet.

Sie ist eine große und angesehene Bank mit Sitz in Deutschland, die hier von der zuständigen Aufsichtsbehörde BaFin reguliert wird. Auch Fintego kann als respektabel eingestuft werden, da dieses Geschäft seit mehreren Jahren erfolgreich und reibungslos geführt wird.

Verschiedene nationale Zeitungen sprechen ebenfalls positiv über die Umsetzung des Geschäftsmodells. Betrügereien oder Abzocke haben hier keine Chance. Im Allgemeinen können sich die Kunden auf Fintego als zuverlässigen und angesehenen Partner verlassen. 

 

Unsere Erfahrungen

Grundsätzlich haben unsere Erfahrungen mit dem fintego gezeigt, dass die Entwicklung einer individuellen Anlagestrategie auch ohne einen persönlichen Berater sehr gut funktioniert. Der Investor muss eine Reihe von Fragen beantworten, auf deren Grundlage dann eine persönliche Anlagestrategie aufgebaut wird.

Dieser automatisierte Beratungsprozess trägt auch dazu bei, die Kosten extrem niedrig zu halten. Je nach dem investierten Vermögen wird keine Anlagemöglichkeit mit mehr als einem Prozent pro Jahr belastet.

Gegenüber traditionellen Anlagemöglichkeiten bietet dies einen erheblichen Preisvorteil, der sich vor allem langfristig in deutlich höheren Renditen niederschlägt. Es ist auch möglich, die Anlagestrategie während dieser Zeit zu ändern.

Das Angebot umfasst auch die kontinuierliche Anpassung der Anlagestrategie an die Anlageziele und die sich ändernden Marktbedingungen, auch bekannt als Rebalancing im Handel.

Im Prinzip erhalten die Kunden eine komplette und professionelle Vermögensverwaltung zu einem absolut erschwinglichen Preis. Wir werden im folgenden zeigen, wie seriös wir das Angebot im Prinzip einschätzen können.

 

Strategien bei Fintego Robo Advisor

 

Im Allgemeinen können die Kunden zwischen fünf verschiedenen Strategien wählen. Die Bandbreite reicht von defensiv bzw. konservativ bis hin zu zwei stark sicherheitsorientierten Anlagestrategien. Auf der anderen Seite stehen Strategien, die als wachstums- und chancenorientierte Strategien bekannt sind.

Man kann als Kompromiss eine mittelfristige Anlagestrategie wählen, die eine ausgewogene Kombination aus konservativen und opportunistischen Komponenten enthält. Die entsprechende Strategie wird durch die Erstellung eines entsprechenden Portfolios umgesetzt. Der Schwerpunkt liegt auf Aktien und Anleihen. In geringerem Maße werden auch Rohstoffe in offensive Strategien einbezogen.

Bei der Strategie, die am stark auf Sicherheit und damit nur gering auf Kursschwankungen ausgerichtet ist, bedeutet dies, dass 75 % des Geldes in europäische Staatsanleihen investiert werden, die als extrem sicher gelten.

15% werden in europäische Unternehmensanleihen und nur 10 % in globale Aktien investiert. Immerhin ist hier noch eine Rendite von einem Prozent über dem aktuellen Euribor-Wert, also dem europäischen Marktzinssatz, zu erwarten.

Wegen des starken Gewichts von Anleihen sind nur sehr geringe Wertschwankungen zu erwarten. Auf der anderen Seite des Spektrums steht eine chancenorientierte Strategie. Hier liegen die Ertragsaussichten im Durchschnitt sechs Prozent über dem Euribor.

Dieses Ziel soll mit einem Aktienanteil von 75% in globalen Unternehmen 15% in Schwellenländern und 5% in Rohstoffen erreicht werden. Die Strategien werden ausschließlich mithilfe von Indexfonds, d.h. ETFs, umgesetzt.

 

Welche Strategie sollte ich wählen?

Wenn Sie die richtige Strategie für einen Investor wählen, können Sie auf kompetente Unterstützung zählen. Wie oben erwähnt, basieren die Empfehlungen auf einem standardisierten Umfragemodul.

Neben der Risikobereitschaft werden auch der Anlagehorizont und die individuellen Renditeerwartungen abgefragt. Auf der Basis der erzielten Ergebnisse wird eine konkrete Anlageempfehlung ausgesprochen, die auf Wunsch umgesetzt werden kann.

Dieser Prozess basiert im Prinzip auf dem Inhalt der Konsultation, wie im Falle einer traditionellen Bank. Allerdings kann dieser Vorgang vollständig von zu hause über den PC durchgeführt werden.

 

Einzahlungen und Auszahlungen

Es ist auch sehr einfach, über fintego Gelder im Zusammenhang mit einer Anlagestrategie ein- und auszuzahlen. Falls sich Kunden für die Nutzung der fintego-Dienstleistungen entscheiden, wird zusätzlich zum Einlagenkonto bei der Commerzbank ein Girokonto eröffnet. Das Geld wird dann vom eigenen Girokonto überwiesen und von Fintego entsprechend der gewählten Anlagestrategie investiert.

Die Auszahlung funktioniert auf die gleiche Weise, nur in umgekehrter Richtung. Eine fintego-Investition kann ohne besondere frist gekündigt werden. Das Geld wird nach einigen Tagen auf ein Verrechnungskonto überwiesen und kann von dort auf das eigene Girokonto überwiesen werden. 

 

Die Fintego Anlagenberatung

Der Schwerpunkt unserer Inspektion liegt nun auf dem eigentlichen Angebot. Kurz gesagt, das Geschäftsmodell besteht aus einer automatischen Investitionsberatung und deren direkter Umsetzung. Insbesondere werden im Rahmen der automatischen Beratung die Anlagepräferenzen des Kunden abgefragt und darauf aufbauend eine Anlagestrategie entwickelt.

Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist, dass die Kunden selbst die Anlagemöglichkeiten auf dem Kapitalmarkt sorgfältig beobachten. Zu diesem Zweck bietet fintego auch zahlreiche Dienstleistungen auf seiner Website an. Im nächsten Abschnitt zeigen wir Ihnen, welche Ausgaben und Zahlungen Sie in einem bestimmten Ausdruck erwarten können.

 

Gibt es einen Bonus?

Boni haben immer eine wichtige Rolle gespielt, wenn es darum ging, Geld und das Vertrauen der Investoren zu gewinnen. Fintego verfolgt hier jedoch einen anderen Ansatz und versucht, Kunden vor allem durch überzeugende Leistungen und niedrige Provisionen zu gewinnen. Nach unserer Erfahrung sollte das Fehlen eines Bonus keinesfalls als Contra angesehen werden.

 

Welche Kosten können entstehen? 

Die Höhe der Verwaltungsgebühr für diesen Anbieter ist, hängt allein von der Höhe des verwalteten Vermögens ab. Bis zu einem verwalteten Gesamtvermögen von 10.000 EUR werden 0,95 Prozent der Gebühr innerhalb eines Jahres erhoben.

Nach unserer Erfahrung ist ein klarer Vorteil des Fintego Angebots, eine äußerst günstige Kostenstruktur.  Darüber hinaus werden die anteiligen Kosten dann auf 0,75 Prozent reduziert.

Wenn mehr als 50.000 Euro verwaltet werden, reduzieren sich die anteiligen Kosten auf nur 0,45 Prozent pro Jahr. Des Weiteren müssen die Kosten für die Verwaltung einer ETF berücksichtigt werden.

Sie erscheinen nicht als separater Ausgabenposten, da sie in den jeweiligen ETF-Preisen enthalten sind. Je nach Strategie ergeben sich jedoch zusätzliche Kosten für die Verringerung der Erträge in einer Größenordnung von 0,1 bis 0,2 Prozent pro Jahr.

 

Sicherheit bei Fintego

Solange sich das Geld auf dem Verrechnungskonto befindet, ist es durch die Deutsche Einlagensicherung voll geschützt. Die Anlage selbst, die über ein separates Depot erfolgt, folgt einer anderen Sicherheitslogik. Die Einlagen bleiben immer im Besitz des Depotbesitzeers, d.h. des Kunden, unabhängig von der Gesellschaft. Das Risiko besteht also nur bei Marktpreisschwankungen.

Aufgrund der sehr breiten Streuung des Wertes vieler verschiedener Aktien und Anleihen sind jedoch keine Risiken im Zusammenhang mit dem Konkurs des Unternehmens oder gar des Staates zu befürchten. Andererseits sollten kurzfristige Kursverluste berücksichtigt werden, die aber langfristig durch die insgesamt positiven Entwicklungen kompensiert werden. Das Geld ist hier jederzeit verfügbar.

 

,,Finvesto Mobile viewer” – Mobile App 

 

Das Angebot kann ebenfalls über die ,,Finvesto App “ genutzt und verwaltet werden. Auf diese Weise können sowohl der Anlageprozess als auch der eigentliche Abschluss der Anlagestrategie bequem mit einem Smartphone durchgeführt werden.

Darüber hinaus sind nach Abschluss der Investition keine weiteren wesentlichen Schritte erforderlich. Die Kunden können jedoch die Entwicklung ihrer Investitionen direkt über ihre Anwendung verfolgen. Auch Zahlungen und Strategieänderungen können über die Anwendung vorgenommen werden.

Das fintego-Angebot kann ebenfalls über die Anwendung genutzt und verwaltet werden. Auf diese Weise können sowohl der Anlageprozess als auch der eigentliche Abschluss der Anlagestrategie bequem mit einem Smartphone durchgeführt werden.

Zusätzlich sind nach Beendigung der Investition keine weiteren wesentlichen Schritte erforderlich. Die Kunden können jedoch die Entwicklung ihrer Investitionen direkt über ihre Anwendung verfolgen. Auch Zahlungen und Strategieänderungen können über die Anwendung vorgenommen werden.

 

Ergebnis unseres Tests

Das Kapitalanlageangebot von Robo Advisor ist sehr beeindruckend. Insbesondere für Anleger mit großen Investitionsvolumina ab 50.000 EUR bietet die Online-Vermögensverwaltung eine sehr kostengünstige und empfehlenswerte Investitionslösung. Ungeachtet des Investitionsvolumens informiert Fintego seine Investoren umfassend und legt großen Wert auf Transparenz.

Der Investitionsprozess liefert jedoch keine allzu detaillierten Informationen. Dadurch können sich auch Personen mit wenig Investitionserfahrung schnell zurechtfinden und sich auf die wichtigsten Investitionsaspekte im Zusammenhang mit dem Robo Advisor konzentrieren.

Die Anlagestrategie ist verständlich und bisher recht erfolgreich. Ein Live-Chat wird angeboten und der Kundenservice scheint absolut kompetent und adäquat zu sein.