fbpx

CFD Broker Review

✅ Zuverlässiger Support auch Live Chat
✅ Niedriger Spread
✅ Handelsplattform MT4       

Auf einer CFD-Broker-Review-Seite, für die besten Broker FXFlat nicht vergessen. Seit dem Jahr 2007 ist der deutsche Anbieter auf dem Markt vertreten und hat seitdem viele Auszeichnungen von renommierten Fachzeitschriften erhalten. Immer mehr Kunden eröffnen ein Konto bei FXFlat und sprechen sich deutlich für den professionellen Anbieter aus Ratingen. Sind diese positiven Kundenrezensionen berechtigt? Wir haben getestet, wie seriös FXFlat ist und welche Art von Handelsangeboten Sie dort erwarten können.

CFD Trading bei FXFlat – Das Handelsangebot

Die Vielfalt an diversen handelbaren Basiswerten ist ein weiterer Faktor, der FXFlat auszeichnet. Inzwischen werden mehr als 8.500 CFDs zum Handeln angeboten.  Alle Bereiche sind  die alle Bereiche von Aktien, Indizes, Rohstoffen und anderen umfassen.

 

FXFlat CFD Handelsangebot

Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH bietet Anlegern sechs Grundwerte für CFDs. Händler können durch ihre Registrierung verschiedene Börsen- und außerbörsliche Derivate handeln, darunter:

 

  • Aktien
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Metalle
  • Kryptowährungen
  • Zinsen
  • Devisen und Futures

 

 

 

CFDS IN DER ÜBERSICHT

Anleger können ausgewählte Indizes wie DE30, US30, UK100 und US500 handeln. Es gibt auch Aktien-CFDs für EU-Aktien und US-Aktien. Die Auswahl an Devisen-CFDs ist ebenfalls beeindruckend. Anleger können Hauptwährungen, Nebenwährungen und ausgewählte Fremdwährungen erraten. Der Umfang der Devisen-CFDs umfasst insgesamt mehr als 30 Finanzinstrumente.

 

ROHSTOFF-CFDS

Die Trader können beispielsweise mit:

Metalle 

  • Gold
  • Silber
  • Platin
  • Palladium

 

Öle

  • YMEX WTI Crude Oil
  • Brent Crude Oil sowie 

 

Softs 

  • Kaffee
  • Zucker 
  • Kakao

 

handeln.

 

WEITERE CFD-ARTEN VERFÜGBAR

Anleger werden auf FXFlat etwas Besonderes finden: CFD-Transaktionen mit Euribor, Libor und Co. Solche Angebote von anderen Brokern finden Sie kaum. Anleger können daher von der Entwicklung der Zinssätze profitieren und über ihre Entwicklung spekulieren.

 

FUTURES BEI FXFLAT HANDELN

Die Anleger können mit

 

  • Eurex Future FDax
  • Stoxx Europe 50
  • CME-Micro-Kontrakte 
  • CME E-Mini-Kontrakte 

Depot handeln und damit zu den CFDs eine optimale Diversifizierung vornehmen.

 

FXFlat CFD Handelskonditionen

Die Kontoverwaltung und die Nutzung der Handelsplattform sind kostenlos und es fallen keine Inaktivitätsgebühren an. Wenn der Anleger längere Zeit nicht aktiv ist, wird das Guthaben nach 30 Tagen auf das Referenzkonto zurückerstattet. Dies bedeutet, dass sich der Ansatz des Brokers stark von dem von Händlern anderer Anbieter unterscheidet, bei denen Händler häufig hohe Leerlaufgebühren zahlen.

 

ZAHLUNGSVERKEHR KOSTENFREI

Der Zahlungsverkehr ist kostenlos, was ebenfalls positiv ist. Wenn der Händler eine Banküberweisung oder andere Dienstleister zur Kontokapitalisierung verwendet, werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben.

Die Umrechnung von Währungen in Anleger kann jedoch zusätzliche Kosten verursachen. Dies ist der Fall, weil die Einzahlung in der Kontoverwaltungswährung gebucht wird, beispielsweise wenn das Transaktionskonto in Euro verwaltet wird, die Einzahlung jedoch in US-Dollar erfolgt.

 

FINANZIERUNGSKOSTEN IM ÜBERBLICK

Erwähnenswert ist, dass die Finanzierungskosten nicht durch die CFD für Rohstoffe verursacht werden. Beim Kauf und Verkauf am selben Tag fallen keine zusätzlichen Gebühren für CFD-Positionen an. Wenn Anleger Long- und Short-Positionen handeln, basiert dies auf dem Londoner Interbank Offered Rate plus 2,5% p. Eine Art. Gebühr.

 

AUSGEWÄHLTE KOSTEN FÜR CFDS

Wenn Sie mit DE30 30 handeln möchten, können Sie bei 0,9 Pips beginnen. US30 kann ab 1 Uhr gehandelt werden, ebenso UK100. Wenn ein Händler US500 handeln möchte, kann dies bereits bei 0,4 Pips beginnen.

 

Konditionen für Aktien CFDs

Die Wertpapierbedingungen sind für die Europäische Union und die Vereinigten Staaten unterschiedlich. Es gibt keine Mindestgebühr, aber CFDs von EU-Aktien können Positionen ab 0,09% eröffnen. Die Schließung ist kostenlos. Für die Eröffnung von CFDs auf US-Aktien erhebt der Broker eine Gebühr von 4 Cent pro Aktie.