fbpx

Lynxbroker Depot

✅ Cysec-Regulierung (EU)
✅ Hebel max. 1:30
✅ Keine Mindesteinzahlung bei Forex
✅ Handel mit CFD & Binären Optionen
✅ Mobiles Trading

Der Broker LYNX wurde 2006 in den Niederlanden gegründet, der Hauptsitz befindet sich in Amsterdam. Dennoch gibt es zahlreiche weitere Standorte, wie zum Beispiel seit 2008 auch in der deutschen Hauptstadt Berlin. Den Kunden von LYNX wird ein umfangreiches Handelsangebot bereitgestellt und im Bereich der Schulung und Fortbildung sind sie gut aufgehoben.

 

Vorteile:

Zuverlässige Regulierung und Einlagensicherung 
Guter Kundensupport 
Mobiles Trading mit der Handy- App
Kostenlose Analyse- und Tradingtools
Kostenloses Demo- Konto
Umfangreiches Schulungsangebot

 

Regulierungen bei Lynxbroker

Zunächst einmal lohnt es sich natürlich, auf die allgemeine Regulierung der Angebote zu achten. In der Praxis hat das Unternehmen zwei relevante Orte, die eine genauere Betrachtung erfordern. Sie befinden sich in Berlin und Amsterdam und sind für die Beurteilung des Angebots unbedingt erforderlich. Zum einen ist die BaFin für die Regulierung des Anbieters verantwortlich. Sie ist bekannt für die strikte Einhaltung aller Vorschriften, in Deutschland und Österreich, was auch für den Broker mehr Transparenz bietet. Andererseits ist die Autoriteit Financiële Markten (AFM) für die Regulierung des Angebots zuständig. 

 

LYNX hat auch starke Partner und arbeitet mit interaktiven Brokern in Großbritannien zusammen. Das Ergebnis ist die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Unternehmen Interactive Brokers LLC. Hier werden täglich mehr als eine Million Transaktionen ausgeführt. LYNX bietet auch einen zuverlässigen und umfassenden Einlagenschutz. Dies schützt den Wert Ihrer Einzahlung bis zu 30 Millionen Dollar, und das gesamte Kundenkapital wird getrennt von den Vermögenswerten des Unternehmens gehalten. Im Allgemeinen bedeutet dies mehr Sicherheit für den einzelnen Kunden.

Das Angebot der Website zeichnet sich durch eine sehr hohe Seriosität aus. Dies hat sich bereits in den umfangreichen Erfahrungen des Lynx Brokers in den Vorjahren gezeigt. Sie alle weisen auf die großen Chancen hin, die mit der Nutzung des Angebots verbunden sind. Händler dort loben beispielsweise die schnelle Abwicklung aller Zahlungen, die sie der Website zuweisen. Andererseits sind sie von der technischen Sicherheit des gesamten Angebots überzeugt. 

Demokonto eröffnen – Was gibt es bei zu beachten

 

Unter realistischen Bedingungen können Sie den Handel mit dem LYNX Demo-Depot nachahmen und sich ein umfassenderes Bild vom Handel unter realen Bedingungen machen. Ein Demokonto ist kostenlos verfügbar und stellt somit einen attraktiven Service dar, den der Broker seinen Kunden anbietet. Die Demo-Einlage LYNX bietet ein virtuelles Startkapital von einer Million Dollar und kann daher sehr flexibel und unkompliziert zur Ausarbeitung von Handelssituationen eingesetzt werden. LYNX empfiehlt, dass Demo-Depots für ihre Kunden individuelle Strategien entwickeln und diese für den Einsatz mit einer Workstation, einem Webtrader oder einer mobilen Anwendung zur Verfügung stellen.

 

Als neuer Kunde des Brokers können Sie die Eröffnung eines Wertpapierdepots ganz einfach über ein spezielles Formular beantragen. Dieses Formular wird online ausgefüllt und es wird eine Anfrage gesendet. Danach wird ein Demo- Depot eröffnet. Ein kostenloser und unbegrenzter Demobereich steht auch für bestehende LYNX-Kunden zur Verfügung. Dies sollte als Hilfe angesehen werden und kann genutzt werden, um neue Strategien vor dem realen Einsatz ohne Risiko zu testen. 

Depot- und Ordergebühren – der Lynxbroker Test!

 

Was die Depotgebühr betrifft, verlangt der Lynx-Broker diese nicht. Beim Orderwert ist zu unterscheiden, ob die Order an einer ausländischen Börse oder an einer deutschen Börse platziert wird. Für einen an der Deutschen Börse erteilten Auftrag wird eine Provision von 0,14 Prozent erhoben, abhängig vom Volumen der Transaktion. Der Kunde muss jedoch mindestens 5,80 Euro und höchstens 99,00 Euro zahlen. Lynx ist eine sehr günstige Alternative für Händler mit einem durchschnittlichen Auftragsvolumen im vierstelligen Bereich (von 1.000 bis 10.000 Euro).

 

Infos:

  • Echtzeit Kursdaten sind kostenpflichtig
  • Hohe Begrenzung der maximalen Ordergebühren bei 99,00€
  • Nur eine Guthabenauszahlung im Monat kostenlos
  • Handy- App nur für iOS und Android User zur Verfügung, keine Unterstützung für Microsoft-Geräte

Lynxbroker Support

Kundenzufriedenheit und Transparenz werden bei LYNX großgeschrieben. Dies spiegelt sich auch in der Kundenbetreuung wider, die von Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 20:00 Uhr und freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr über das gebührenfreie Telefon erreichbar ist. Die freundlichen Mitarbeiter lösen alle Fragen individuell und haben grundsätzlich ein hohes Maß an Kompetenz. Sie können sich auch per E-Mail und über ihre eigene Software an die Zentrale in Berlin wenden. Der Kundensupport ist hochprofessionell und macht einen guten Eindruck.

Unsere LYNX-Broker Erfahrungen im Überblick 

LYNX ist ein Broker für besonders aktive/professionelle Trader oder solche, die es in Zukunft werden wollen. Es verfügt über alle notwendigen Werkzeuge. LYNX zeichnet sich besonders dadurch aus, dass seine Preise sehr niedrig sind. Besonders im Vergleich zu anderen professionellen Plattformen. Private Händler erhalten hier ihr Geld. Vergessen Sie nicht, dass die Quellensteuer nicht direkt an den Makler im Finanzamt gezahlt wird, sie kann bis Ende des Jahres wieder angelegt werden. 

 

Der Kundenservice und Support von LYNX ist ausgezeichnet. Die Trade Academy mit ihren zahlreichen Webinaren bietet auch jedem Privatanleger die Möglichkeit, sich fundiertes Wissen für den professionellen Handel anzueignen, seien es Devisen, Optionen, Aktien, Zertifikate oder andere Anlageklassen. Anfänger benötigen Zeit, um mit LYNX umgehen zu können, weswegen der Broker volle Unterstützung bietet. Erfahrene Händler müssen sich erst an die Arbeit am Arbeitsplatz gewöhnen. Wenn Sie jedoch aktiv handeln möchten, werden Sie sehr zufrieden sein mit der Vielfalt der LYNX-Funktionen und den niedrigen Kosten nach der Gewöhnungszeit.