fbpx

Disclaimer: 70% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

✅  Stark Reguliert

✅  Für Anfänger und Fortgeschrittene

✅  Handel mit CFDs

✅  Mobiles Trading

Disclaimer: 70% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Wer ist Markets.com – Der Broker vorgestellt

In der Finanzindustrie hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Von neuen Spielarten wie Kryptowährungen und Börsengängen bis hin zu Broker-Deals mit großen Namen und einem globalen Netzwerk von angeschlossenen Unternehmen war MARKETS stets an der Spitze der innovativen Handelsstrategien. Die Handelsplattform hat auch mit ihren Benutzeroberflächen und der allgemeinen Benutzererfahrung Erfolg gehabt. Mit seinen innovativen Funktionen und dem erweiterten Angebot an Dienstleistungen ist MARKETS zu einer bevorzugten Wahl sowohl für Einzelpersonen als auch für Institutionen geworden.

Vom Bitcoin-Handel bis hin zu CFDs und mehr, Markets.com ist eine innovative Online-Handelsplattform, die danach strebt, erstklassige Dienstleistungen anzubieten. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit Regulierungsbehörden weltweit zusammen. Die Firma bietet 24/7 Kundensupport für alle persönlichen und institutionellen Bedürfnisse. Außerdem erfüllt sie die strengen Vorschriften der EU und Großbritannien. Außerdem verfügt sie über eine hochmoderne Verschlüsselungstechnologie und eine starke Anti-Geldwäsche-Politik.

Handelsangebot : für Anfänger und Fortgeschrittene

Bei diesem Anbieter kannst du mehrere Dutzend Währungspaare sowie CFDs auf Rohstoffe, Indizes, Anleihen, Aktien und Edelmetalle handeln. Mehrere Dutzend Währungspaare sowie CFDs auf Rohstoffe, Indizes, Anleihen, Aktien und Edelmetalle sind handelbar.

Im Rahmen eines ausführlichen Forex-Broker-Vergleichs sollten Trader einen genauen Blick auf das Angebot und die Handelsplattformen eines Brokers werfen. Je umfangreicher dieses ist, desto mehr Optionen stehen den Tradern zur Verfügung. Die Markets.com Erfahrungen haben gezeigt, dass der Broker mit mehr als 50 handelbaren Währungspaaren eine vergleichsweise große Auswahl bietet.

Der Handel mit Währungen wird durch die Bandbreite der verfügbaren Währungspaare leicht gemacht. Von der relativen Stabilität der Majors bis hin zu Paaren mit wilden Schwankungen gibt es immer eine Option, die für dich richtig ist. Die Währungspaare sind in drei Gruppen unterteilt. (Major, Minor, Exotic)

 

Trading Konditionen: Spreads und Swap-Gebühren

Und wie hoch sind die Servicegebühren? Im Falle des Markets.com Brokers gibt es zunächst einmal einige positive Punkte:

Aber wie du wahrscheinlich weißt, ist der Forex-Handel ein Markt mit einer unglaublichen Menge an Liquidität, die zu sehr guten Handelsmöglichkeiten führen kann. Indem du über deinen Forex Broker handelst, kannst du deine Risiken minimieren und deine Gewinne schützen. Die Preisgestaltung ist einfach und transparent.

Die beliebtesten Währungspaare sind EUR/USD, GBP/USD, USD/JPY, AUD/USD und USD/CAD. Die Mindestspreads findest du auf der Webseite deines Brokers. 

Gleichzeitig ist dieser Markt mit den niedrigsten Spreadkosten verbunden und die Gebühren für Exoten (z.B. USD/RON, EUR/TRY oder EUR/RON) sind deutlich höher.

Der Handel ist – wie bei anderen Anbietern üblich – provisionsfrei. Die Kosten beschränken sich auf den Spread. Markets.com bietet zwei Spread-Modelle an: ein Modell mit festen Spreads (2-4 Pips Spread in den Majors) und Modell mit variablen Spreads. Es sind die Kosten deines Handels, die in den Preis eingebaut sind, zu dem du kaufst und verkaufst

Nachschusspflicht bei Markets.com

Margin Calls passieren, wenn der Preis eines Vermögenswerts, den du besitzt (z.B. eine Aktie), über eine bestimmte, vorher festgelegte Schwelle fällt, was den Broker dazu veranlasst, mehr Sicherheiten zu verlangen, um deine Verluste zu decken.Beim spekulativen Handel gibt es kein maximales Risiko. In der Folge kann der Trader mehr als sein eingezahltes Geld verlieren.  Beim CFD-Handel gibt es keine Nachschusspflicht, was bedeutet, dass du höchstens so viel verlieren kannst, wie du investiert hast.

Wieviel kostet die Kontoeröffnung?

Die Eröffnung eines Kontos bei Markets.com ist kostenlos. Der Trader kann wählen, ob er den Euro oder den US-Dollar als Währung nutzen möchte. Darüber hinaus können verschiedene Einzahlungsmethoden genutzt werden. Neben einer Kredit- oder Debitkarte sind weitere Einzahlungsmethoden Skrill, PayPal, Banküberweisung verfügbar. Es dauert nur ein paar Minuten, um ein Konto bei Markets.com zu eröffnen. Du musst keine Zeit damit verbringen, die postalische ID-Verifizierung zu durchlaufen und du kannst auch deinen Pass- oder Personalausweis entspannt hochladen.

Bietet Markets.com ein Demokonto an?

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du mit dem Handel bei Markets.com beginnen sollst, kannst du jederzeit das kostenlose Demokonto nutzen und deine Handelsfähigkeiten risikofrei testen. Wenn du auf der Suche nach einem Forex-, Aktien- oder Kryptowährungsbroker bist, ist es wichtig, dass du dir Zeit nimmst, um die Plattform zu testen und so viel wie möglich über sie zu erfahren.

Disclaimer: 70% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Trading Support und Know-How

Markets.com bietet seinen Kunden kostenloses Schulungsmaterial zum Forex-Handel an und versorgt sie ständig mit Tipps für erfolgreiches Trading Weiterhin erhalten Kunden regelmäßig  Forex-Nachrichten, Fundamentalanalyse- und Charting-Videotrainings, Webinare und ein E-Book, damit sie das Beste aus ihrem Handel machen können. Folglich ist Markets.com darauf spezialisiert, seine Kunden mit einer breiten Palette an Bildungsmaterial und Handelswerkzeugen zu versorgen, die sie besser rüsten, um selbstbewusst auf dem Devisenmarkt zu bestehen.

Ist Markets.com ein seriöser Broker

Nach umfangreichen Tests können wir die Möglichkeit ausschließen, dass Markets.com seine Kunden betrügt oder manipuliert. Stattdessen gibt es viele Hinweise darauf, dass sie vertrauenswürdig und zuverlässig sind. Die finanzielle Stabilität von Markets.com steht nicht in Frage und die Geschäftspraktiken scheinen langfristige Kundenbeziehungen gegenüber dem Profitieren von kurzfristigen Transaktionen zu priorisieren.

Fazit zu Markets.com

Markets.com ist reguliert und bietet kundenfreundliche Konditionen. Nicht nur die Einlagensicherung, sondern auch das gesamte Angebot spricht für seine Seriosität. Darüber hinaus kannst du online leicht Bildungsmaterial finden. Bei Markets.com kannst du mit dem Wissen handeln, dass wir die höchsten regulatorischen Standards eingehalten werden.

Disclaimer: 70% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.