fbpx

Erfahrungen mit ETF

✅ Einfache Nutzung
✅ Viele ETFs 
✅ Gute Handelskonditionen

 

Wüstenrot & Württembergische ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen das 1999 gegründet wurde und eine Fusion aus Wüstenrot (gegründet 1921) und der Württembergische Versicherung (gegründet 1828). Mittlerweile gehört das Finanzdienstleistungsunternehmen zu den zehn führenden Finanzdienstleistern in ganz Deutschland. Viele kennen den Namen Wüstenrot als Bausparkasse und in der Tat belegt Wüstenrot den zweiten Platz unter den Bausparkassen. Dennoch hat die Wüstenrot Bank ihre Geschäftsfelder in den letzten Jahren stark ausgebaut, das heißt dass es auch Konten, Karte, Geldanlagen, Kredite, aber auch versicherungen und Wertpapierhandel zum Angebot von Wüstenrot. Wie aber schon an der Überschrift zu erkennen ist geht es hier nur um die ETF Sparpläne.

 

Das Angebot

 

Im Vergleich zu Konkurrenz ist die Auswahl an sparplanfähigen ETFs relativ gering. Während man bei anderen Brokern bis zu über tausend ETFs bekommt gibt es hier nur 392 Stück. Im Angebot sind ETFs von folgenden Anbietern

 

-IShares (14)

-SPDR (2)

-HSBC (2)

-db X-trackers (7)

-ComStage (10)

-Lyxor (3)

-Deka(8)

 

Dieses Angebot ist natürlich sehr sparsam mit nur insgesamt 46 Wüstenrot ETFs. Der Schwerpunkt liegt hier bei Aktienindizes, davon gibt es zusammengerechnet 36. Aktions-ETFs gibt es allerdings keine, dafür findet man aber 8 Rentenindizes im Angebot von Wüstenrot. Dafür gibt es bei Wüstenrot auch andere möglichkeiten für sein Geld. Der Broker bietet auch Fonds und Zertifikate Sparpläne. Bei diesen ist die Auswahl leider auch nicht gerade riesig. Es gibt 6500 Fonds und nur 12 Sparplanfähige Zertifikate.

 

Kosten

 

Für viele der Anleger wohl der wichtigste Punkt. Der Broker verlangt eine Ordergebühr von legentlich 1,2 Prozent plus 1,20€. Das sind ziemlich niedrige Ordergebühren im Vergleich mit anderen Brokern und könnte für viele Anleger sehr attraktiv sein. In dieser Branche sind 2,5% marktüblich, das heißt man zahlt nur ca die hälfte die man im Durchschnitt zahlen würde. Es fällt auch kein Ausgabeaufschlag an da direkt über die Börse gehandelt wird und dieser Aufschlag nur bei außerbörslichen Handel über entsprechende Fondsgesellschaften fällig. Dort gibt es aber bei fünf ausgewählten Fonds einen Rabatt von 100%. Der Preis bei normalen Aktienhandel ist im Mittelfeld angesiedelt.

 

So legt man den Sparplan an

 

Daten Angeben

 

Im ersten Schritt müssen die Persönlichen Daten. Das sind in diesem Fall der Name, die komplette Adresse, das Geburtsdatum, der Beruf, die Telefonnummer und die Email-Adresse. Also nichts ungewöhnliches. Danach steht der Inhaber vor der Wahl ob er alleiniger Inhaber des Depots sein möchte oder ob er das Depot als Gemeinschaftsdepot führen möchte. Wenn zweiteres gewählt wird muss zusätzlich noch der Name des zweiten Inhabers angeben werden.

 

Kontoverbindung angeben

 

Ein Depot bei Wüstenrot ist nur in Verbindung mit einem Verrechnungskonto möglich. Hier kann man entweder das Girokonto oder ein Tagesgeldkonto auswählen.

 

Anleger Profil

 

Hier wird nach schon bestehenden Trading Erfahrungen gefragt. Es wird gefragt ob schon der Neukunde schon einmal und wie oft gehandelt hat und was gehandelt wurde. So wird abgefragt auf welchem Wissensstand der Neukunde schon ist.

 

Bestätigung

 

Erst Einmal werden einem alle vorherigen Eingaben nochmal aufgeführt um auf mögliche Fehleingaben aufmerksam zu machen und um die Korrektheit der Eingaben zu bestätigen. Hier müssen dann auch die Vertragsbedingungen bestätigt werden. Außerdem muss sich bereit erklärt werden das die Bank eine Konditionsanfrage bei der Schufa durchführt. Daraufhin muss man sein eigenes Passwort angeben. Daraufhin muss die sogenannte Identitätsprüfung vorgenommen werden um zu bestätigen das die Eingaben alle der Wahrheit entsprechen. Dafür wird selbstverständlich ein gültiges Ausweisdokument benötigt. Für die Identitätsprüfung gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Zum einem das sehr schnelle Videoident-Verfahren, das deutliche langsamere Verfahren mit der Post oder man kann sich auch bei Wüstenrot vor Ort identifizieren. Bei erfolgreicher Legitimation wird dem neuen Kunden alle nötigen Unterlagen zugeschickt.

 

Die Vorteile von Wüstenrot

 

– Kein Ausgabeaufschlag bei ETF-Sparplänen

-Bei ausgewählten Fonds 100% Rabatt auf Ausgabeaufschlag

-Feste laufzeiten nicht vorhanden

-Pause bei Raten Möglich

-schnelle Legitimierung per Videoident Verfahren 

-Begrenzung der Sparrate nicht vorhanden

-Die Möglichkeit für Ratenpausen

 

Fazit

Wüstenrot ist ein sehr seriöser und guter Online Broker vor allem durch den Sitz in Deutschland kann man sicher sein dass das Geld sicher ist. Auch durch den guten Deutschen Kundensupport fühlt man sich immer bestens betreut. Auch Preislich ist Wüstenrot einer der Top Anbieter durch die fehlenden Ausgabeaufschlag und die niedrigen ordergebühren, die stark unter dem Durchschnitt liegen. Leider ist die Auswahl bei Wüstenrot nicht gerade groß, da findet man bei anderen brokern eine deutlich größere Auswahl. Große Vielfältigkeit ist leider auch nicht gegeben der Schwerpunkt liegt klar auf Aktien. Das könnte einige potenzielle Anleger abschrecken. Dennoch ist bis auf die Auswahl

Ist Wüstenrot eine sehr gute alternative zu anderen Online Brokern vor allem Preislich gesehen aber auch sonst ist die Internetseite sehr Übersichtlich. Ähnliche Dinge sagen acuh die Online bewertungen auf Bewertungsportalen. Bei https://www.kritische-trader.de kriegt der Online Broker 4,5 Sterne und Nutzer schreiben Dinge wie “Richtige Wahl”. So kann man abschließend sagen das Wüstenrot ein guter Online Broker ist.